Heute für Sie:„Die Ideenquelle für Ihre Kita“Einfach die Probe-Ausgabe anfordern!

Wie Sie Mecker-Eltern denWind aus den Segeln nehmenund Kinderherzen begeistern

Hallo, liebe Leserin,

im Mittelpunkt Ihres Alltags als Erzieherin steht eine Schar kleiner Persönlichkeiten. Die sind wild, begeistert und ständig hungrig auf neue Spielideen.

Doch es gibt noch mehr Persönlichkeiten, die nach Ihrer Aufmerksamkeit verlangen ...

... vor allem die Mütter und Väter, Kolleginnen, die Kita-Leitung ...

Den lieben langen Tag will jemand von Ihnen etwas, das Sie tun oder lassen, verbessern oder beachten, aufschreiben und dokumentieren sollen ...

Gleich morgens werden Sie mit Sätzen beworfen wie „Könnten Sie bitte ...“, „Denken Sie unbedingt daran, dass MEIN Kind ...“, „Ich möchte gerade mal von Ihnen wissen ...“, „Haben Sie schon ...“, „Lesen Sie unbedingt, was ich zum Thema ,Gewaltprophylaxe’ bei 3-Jährigen im Internet ...“, „MEIN Kind hat gesagt, dass gestern etwas ganz Schlimmes ...“, „Sagen Sie mir doch mal schnell ...“, „Haben Sie schon die Leitlinie zur Integration von ...“, „Wo gucken Sie eigentlich hin, wenn der Yussuf MEINEM Kind die Jacke ...“

Unfassbar!!!

Was Sie täglich einem Bombardement an Ansprüchen, Wünschen, Gemecker und Herausforderungen ausgesetzt sind!

Gibt es überhaupt irgendeinen Beruf, in dem man sich mit mehr Erwartungen pro Arbeitstag auseinandersetzen muss als eine Erzieherin?

Ich glaube nicht.

Doch wissen Sie was? Streichen Sie für einen Moment den Druck, den Sie täglich spüren, aus Ihrem Bewusstsein. Und konzentrieren Sie sich einmal auf das, ...

... was wirklich zählt

Und das sind die Kinder, für die gerade Sie da sind. Denn auf die Kinder kommt es doch allen an.

Und SIE sind die Person, die für die Kinder am wichtigsten ist, sobald die Kleinen morgens durch die große Tür hereinschlüpfen ...

Da gibt es zum einen die emotionale Bedeutung, die Sie für die Kinder in Ihrer Gruppe haben. Ihre Rolle als emotionaler Ankerpunkt ist gar nicht hoch genug einzuschätzen. Sie ist sogar in den letzten Jahren immer wichtiger geworden.

In manchen Fällen ist die Kita für ein Kind heute sogar der einzige Ort, wo es positive Ermunterung, Aufmerksamkeit für sein Wohlergehen und eine warme Atmosphäre erfährt – geschaffen durch Erzieherinnen wie Sie, auch noch unter größtem Stress!

Die Beziehung zwischen Ihnen und den Kindern ist von zentraler Bedeutung. Doch dann gehört noch so viel mehr zu Ihren Aufgaben!

Und deshalb benötigen Sie heute zum Zweiten großes pädagogisches Wissen, um die Entwicklung all dieser oft sehr unterschiedlichen Kinder optimal zu fördern.

Sie sehen das ganze Kind – wie es spricht und lacht, wie es singt, hüpft, klettert, bastelt oder einfach beim Spielen die Zeit vergisst. Wie es geschickter wird, Wissen aufnimmt, viele Fähigkeiten erwirbt ...

Oder wie es Schwierigkeiten hat, andere „stört“ oder sich nichts zutraut.

Bianca Hofmann & Claudia Hupp

Wir heißen Bianca Hofmann und Claudia Hupp. Wir sind seit über 10 Jahren Erzieher­innen und arbeiten derzeit als Kita-Leiterin und Erzieherin bei München und Würzburg.

Die Aufgaben und Probleme, mit denen Sie als Erzieherin heute zu tun haben, kennen wir aus der eigenen Praxis.

Als Chefredakteurinnen schreiben wir für „Praxisgestaltung in der Kita“. Dieser einmal im Monat erscheinende Expertenratgeber soll Sie direkt unterstützen. Zahllose Ideen, Anleitungen und Tipps sparen Ihnen Vorbereitungszeit und erleichtern Ihnen die Arbeit. Zudem stärken wir Ihre Position gegenüber den Eltern durch Hintergrundwissen zu Recht, Rhetorik und Pädagogik.

Bestellen Sie jetzt!

Kind

Ja, ich möchte „Praxisgestaltung in der Kita“ jetzt ausprobieren!

Bitte hier klicken!

Wie viele Kinder haben Sie in der Gruppe, die besondere Aufmerksamkeit und pädagogische Förderung brauchen?!

Im Durchschnitt dürften es heute 20 % bis 30 % einer Einrichtung sein, bei denen Sie als Erzieherinnen pädagogisch stärker gefragt sind.

Uns macht aber auch Sorgen, wie es IHNEN dabei geht. Denn damit Sie erfolgreich arbeiten können, dürfen Sie selbst nicht ständig von Druck und Stress belastet sein.

  • Doch wie viel Zeit und innere Kraft kostet es Sie heute, um Tag für Tag Begeisterung zu wecken?
  • Geht es nicht manchmal bis an den Rand Ihrer Motivation und inneren Balance, gleichzeitig kreative pädagogische Arbeit zu leisten und rundum für zufriedene Gesichter zu sorgen?

Ehrlich gesagt würde es mich wundern, wenn Sie sich nicht manchmal überstrapaziert fühlen würden. Denn:

Sie haben immer mehr Aufgaben.

Sie sollen sämtliche Erziehungsfehler in den Familien ausbügeln und mit viel Einfühlungsvermögen verhaltensauffällige Kinder fördern.

Hinzu kommt noch: Kitas werden mehr als früher als Bildungseinrichtungen gesehen. Denn je jünger die Kinder sind, desto mehr können wir für Chancenverbesserung, Integration, Spracherwerb, soziales Lernen oder einfach für die Vorbereitung auf die Schule tun. Und die Themenfelder sind breit angelegt:

  • Sprache, Schrift und Kommunikation
  • Persönliche und soziale Entwicklung
  • Werteerziehung und religiöse Bildung
  • Mathematik, Naturwissenschaft und Technik
  • Musische Bildung und Medienkompetenz
  • Körper, Bewegung und Gesundheit

Da könnten Sie jeden Tag Stunden mit der „Unterrichtsvorbereitung“ verbringen!

Und genau dies ist Ihr großes Dilemma:

Wie können Sie es schaffen, dass

  • die Kinder bei Ihnen rundum Spaß haben und jeden Tag kreatives Spielen erleben,
  • die Eltern überzeugt sind, dass Sie JEDES Kind sehen und fördern und niemanden benachteiligen,
  • Sie die vielen neuen Bildungsaufträge erfüllen,
  • Sie alle Ihre Pflichten im Griff haben,
  • Sie obendrein noch schöne Feste organisieren, gelungene Elterngespräche führen und sich in Konfliktsituationen perfekt verhalten...
  • ... ohne dass Sie selbst „auf dem Zahnfleisch gehen“?!

Die Lösung kommt direkt aus der realen Praxis – Eine wahre Fundgrube für kreative Ideen und hilfreiche Arbeitsmittel, die die Kinder begeistern und „kritische“ Eltern überzeugen!

Die Tipps und Ideen, die Sie in „Praxisgestaltung in der Kita“ lesen, kommen von uns Erzieherinnen selbst. Wir schöpfen aus der Praxis. Für uns zählt nur diese eine Perspektive: Was nützt Ihnen das effektiv in Ihrem Alltag als Erzieherin?

Sie erhalten mit jedem Heft eine tolle Sammlung an neuen, aufregenden Ideen für Spiele, Lieder, Rezepte, Geschichten, Ausflüge und alle anderen Aktivitäten, die Sie mit den Kindern unternehmen können.

Lauter Ideen, die die Kinder spannend finden und die pädagogisch sinnvoll sind. Und für Sie ergeben sich daraus die Vorteile, an denen Sie dann immer wieder Freude haben. Sie bekommen von uns:

  • Leicht umsetzbare Ideen für Spiele, Spaß, Rezepte usw. – die Sonder-Broschüre „Die schönsten Bastel- und Spielideen“ liegt schon direkt zum Herunterladen für Sie bereit
  • Konkrete Arbeitsmittel wie Checklisten, Musterbriefe sowie Spiel- und Bastelanleitungen, die Ihnen effektiv Zeit sparen
  • Pädagogisches Wissen mit konkreten Tipps, wie Sie die Erkenntnisse in die Praxis einbauen
  • Strategien zum Umgang mit den Eltern, mit denen Sie auch schwierige Konfliktgespräche souverän meistern
  • Juristisches Wissen, mit dem Sie sich in hunderten alltäglicher Situation sicherer fühlen

Und ins Heft nehmen wir nur das, was für Sie als Leserin im Kita-Alltag wichtig ist und womit Sie effektiv etwas anfangen können.

Sie bekommen 12 Hefte im Jahr + 6 Sonderhefte zu aktuellen übergreifenden Themen. Bestellen Sie das aktuelle Heft und Sie erhalten die Broschüre „Die schönsten Bastel- und Spielideen“ sofort als Downloadgeschenk!

Bestellen Sie jetzt!

Sie finden sich in „Praxisgestaltung in der Kita“ sofort zurecht!

Jede Ausgabe ist eine wahre Fundgrube für Ihre kreative Bildungsarbeit.

Wobei wir Ihnen bei jeder Idee auch dazu erläutern, welche konkreten Bildungsziele damit verbunden sind.

Zusammenarbeit mit den Eltern – Sie finden bei uns dazu immer wieder neue Möglichkeiten

Das Thema brennt vielen von uns auf den Nägeln. Kein Wunder – junge Eltern sind heute oft in einer schwierigen Situation, haben wenig Erfahrung und allerhand Ängste und Sorgen.

Wir beschreiben Ihnen deshalb „Tricks“ und Fertigkeiten, um Auseinandersetzungen von vornherein zu vermeiden oder so geschickt vorzugehen, dass man vor Ihrer Souveränität nur den Hut ziehen kann, z. B.:

  • Wie Sie Eltern von aggressiven Kindern gut unterstützen
  • Wie Sie das Erstgespräch mit Eltern von Integrationskindern am besten führen
  • 4 Tipps, wie Sie ein schwieriges Elterngespräch so einleiten, dass danach alles viel einfacher ist
  • Mit welchen 3 Kommunikationstechniken Sie JEDES Gespräch zu dem Ende bringen, das Sie richtig und gut finden
  • Was Sie tun können, wenn ein Konflikt unlösbar erscheint

Sie bekommen nach Abschluss Ihrer Ausbildung viel zu wenig Unterstützung! Deshalb sind pädagogische Themen für uns so wichtig, z. B.:

  • Wie Sie das Ich-Gefühl von ängstlichen Kindern stärken
  • Wie Sie Kindern helfen, deren Eltern oft streiten
  • Mit welchen Rollenspielen Sie den Kindern naturwissenschaftliches Denken näherbringen
  • Welches Spielmaterial für die Sinne der Kinder unter 2 Jahren besonders anregend ist
  • Wie Sie die Feinmotorik von Kleinkindern tatsächlich fördern
  • 5 Bewegungsspiele für die Ein- bis 3-Jährigen
  • Welche 4 einfachen Verhaltensweisen Ihnen den Umgang mit ADHS-Kindern erheblich vereinfachen
  • Mit welchen ganz einfachen Maßnahmen Sie Trotzanfällen systematisch vorbeugen
  • Wie Sie den individuellen Anforderungen der Mädchen und Jungen im Schulalter gerecht werden
  • Mit welchen 7 Fragen Sie die seelischen Bedürfnisse auffälliger Kinder verstehen und auch zu verschlossenen Kindern eine tolle Beziehung aufbauen

Mit Spiel, Spaß, Spannung und viel Kreativität die Herzen der Kinder begeistern

Wie schön ist es, wenn die Kinder Ihnen morgens freudestrahlend entgegenkommen und nachmittags sagen: „Och, schade, schon zu Ende?!“ Dann fühlen Sie sich bestätigt, sind in vielen Situationen entspannter und gelassener.

Mindestens 1/3 jeder Ausgabe widmen wir deshalb den Ideen für alles, was den Kindern Spaß macht und gut für ihre Entwicklung ist. Ein paar Beispiele:

  • „Dschungel-Expedition durch den Gruppenraum“ – Sie fördern damit das Gehör und das Konzentrationsvermögen
  • „Schwimmkurs für Kartoffel“ – So macht Physik Spaß
  • „Duftende Lebkuchen selber backen“ – Bei uns finden Sie auf Anhieb das Rezept, das immer gelingt
  • „Der Zauberer Schrabbelschrot“ – ein Spiel für den Stuhlkreis, das die Fantasie der Kinder herausfordert
  • „Materialien für mathematische Tischspiele“ – eine praktische Tabelle
  • „Regenkünstler“ – eine tolle Idee für Tage, an denen es regnet

Als Erzieherin wird heute von Ihnen erwartet, dass Sie sich nicht nur pädagogisch, sondern auch psychologisch professionell verhalten. Deshalb greifen wir den Bereich regelmäßig auf und zeigen Ihnen Möglichkeiten, die Beziehungen zu den Kindern, Kolleginnen, Eltern oder Großeltern aktiv zu gestalten und zu verbessern, z. B.:

  • Welche 6 Faktoren Sie beachten müssen, um andere mutiger zu machen und diese Personen für sich einzunehmen
  • Wie Sie auf schlimme „Killersätze“ am besten reagieren
  • Welche 4 persönlichen Perspektiven die Atmosphäre unter den Mitarbeitern bestimmen
  • Die 9 wichtigsten Tipps, um Ihre innere Balance zu stärken und die Freude am Beruf zu bewahren

Gibt es juristische Fallen in Ihrer Arbeit, die Sie noch gar nicht kennen?

Das könnte leicht möglich sein. Vor allem bei der Aufsichtspflicht! Aber nicht nur dort. Oft ist auch das Familienrecht berührt oder es geht um komplizierte Haftungs- und Versicherungsfragen.

Deshalb kümmern wir uns auch in jeder Ausgabe um das Thema „Recht“. Und Sie sollten mal in unser Archiv hineinschnuppern – inzwischen ist es ein richtiges kleines Rechts-Lexikon. Einige Beispiele:

  • Was müssen Sie vorbeugend für die Sicherheit Ihrer Unter-3-Jährigen tun und wann kann man Sie privat haftbar machen?
  • Wie verhalten Sie sich richtig, wenn Sie Ihre Aufsichtspflicht delegieren?
  • Was Sie beachten müssen, wenn Sie Kinder mit Scheren oder Werkzeug arbeiten lassen
  • Wer darf ein Trennungskind abholen und wie müssen Sie sich in Zweifelsfällen verhalten?

Sie sehen, es ist wirklich viel, was Sie bei „Praxisgestaltung in der Kita“ erwartet. Und alles ist:

  • Kompakt und übersichtlich
  • Praktisch leicht umsetzbar
  • Ideenreich und hilfreich

Kinder sind so dankbar, wenn man in ihnen Begeisterung weckt. Wenn man mit ihnen tolle Spiele macht, Abenteuer unternimmt, auf sie eingeht und ihre Bedürfnisse versteht. Und dafür recherchieren wir ...

... und Sie bekommen die besten Ideen„gebrauchsfertig“ auf den Tisch.

„Praxisgestaltung in der Kita“ enthält für Sie ein ganzes Paket an nützlichen Vorteilen:

  1. Sie sparen Zeit! Jedes Heft ist eine Quelle an neuen Ideen, die Ihnen die Suche und Vorbereitung erheblich erleichtern. Und obendrein gibt es ja noch unser Internet-Archiv.
  2. Sie begeistern die Kinder in Ihrer Gruppe immer wieder neu! Ihre mitreißenden Ideen, die gute Atmosphäre, die sie schaffen, die Aufmerksamkeit und Ermutigung, die sie allen Kindern zukommen lassen – die Kinder werden Ihnen dankbar sein. Und ebenso die Eltern, wenn die Kinder zu Hause davon erzählen.
  3. Sie verringern die Konfliktfälle mit den Eltern! Nicht nur weil Sie pädagogisch noch besser informiert sind, sondern auch weil Sie so gute Gesprächsstrategien beherrschen.
  4. Sie sind gelassener und haben immer Freude an Ihrer Arbeit! Die guten Rückmeldungen, die größere Sicherheit im Hintergrundwissen, die Ratschläge für ein gutes Kommunikationsverhalten – alles das gibt Ihnen das Gefühl, stärker und besser zu werden. Und dann sind Sie es auch!

Und jetzt bekommen Sie ein faires Angebot

Lernen Sie uns einmal rundum komplett kennen und zahlen Sie dafür keinen einzigen Cent!

Sie bekommen konkret GRATIS (auch die Versandkosten übernimmt der Verlag):

  • Die eben erschienene aktuelle Monatsausgabe bekommen Sie GRATIS – wenn Sie sich gleich jetzt bei uns melden, haben Sie die Probeausgabe schon in wenigen Tagen bei sich in der Post.
  • Die Sonder-Broschüre „Die schönsten Bastel- und Spielideen“ – ebenfalls gratis als Dankeschön für Ihr Interesse steht sofort als PDF im Internet zum Download bereit!

Bedenken Sie: Wie oft haben Sie schon stundenlang nach einem richtig guten Tipp gesucht? Nach einer neuen Spielidee, die auch pädagogisch sinnvoll ist?

Bastelideen

Das haben Sie künftig viel einfacher. Schauen Sie einfach in eines der Hefte und Sie finden ganz schnell:

  • Tolle Projektideen
  • Neue pädagogisch wertvolle Spiele
  • Kreative Gestaltungsideen
  • Alles zur Aufsichtspflicht
  • Tipps für freundliche Elterngespräche und Reaktionen in kritischen Gesprächssituationen
  • Wie Sie gekonnt mit „Problemkindern“ umgehen
  • Anregungen für die effektive Zusammenarbeit mit Eltern
  • Tricks für die einfache Organisation von Festen

Praxis-Tipps, Checklisten, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Vorlagen für Briefe oder Projekte – das alles ist eine Riesenvereinfachung für Ihre tägliche Arbeit.

Wir haben für dieses Kennenlern-Angebot natürlich nur eine Zusatzauflage gedruckt. Wir können Ihnen nicht genau sagen, wie viele davon schon raus sind, aber eins steht fest: Wenn der Vorrat erschöpft ist, dann ist diese Chance erst einmal wieder vorüber.

Tragen Sie sich also am besten jetzt gleich ein, um sich die kostenlose Probeausgabe zu sichern.

Übrigens: Sie haben kein „Risiko“!

Erstens können Sie uns nach 2 Wochen einfach wieder absagen. Wenn der Test Sie enttäuschen sollte, dann ist das unsere Schuld. Eine formlose Absage würde völlig reichen.

Zweitens: Wenn Sie dabei bleiben, freuen wir uns. Und wir strengen uns an, dass Sie zufrieden sind und bleiben, denn auch später können Sie sich jederzeit gegen den Bezug entscheiden. Ohne Diskussion – wir sind für die Erzieherinnen da und nicht umgekehrt.

Drittens: „Praxisgestaltung in der Kita“ ist preiswert. Sie bekommen ja nicht nur die Hefte (nur mit redaktionellem Inhalt, garantiert frei von Werbung oder bezahlten Inhalten!!!), sondern können auch den Antwort-Service der Chefredakteurinnen für Ihre individuellen Fragen nutzen. Diese Leistung ist für Sie inbegriffen.

Haben Sie Interesse? Probieren Sie uns doch einfach einmal aus!

Wir freuen uns, wenn Sie uns kennen lernen. Und wir freuen uns auch, Sie kennen zu lernen. Denn wir stehen mit vielen Leserinnen in Kontakt und freuen uns über die vielen Anregungen, die wir oft aus dem Kreis der Leserinnen erhalten.

Vielleicht gehören Sie schon bald dazu?

Mit herzlichen Grüßen und den besten Wünschen

Claudia Hupp
Bianca Hofmann

Claudia HuppChefredakteurin

Bianca HofmannChefredakteurin

Sie bekommen umgehend das aktuelle Heft zugeschickt, wenn Sie jetzt gleich die kostenlose Probeausgabe bestellen. Tun Sie dafür Folgendes: KLICKEN SIE HIER und füllen Sie dann bitte einfach das Formular aus – fertig!

Ihre persönliche Test-Anforderung

100 % Vertrauensgarantie für meinen GRATIS-Test!

Ja, ich möchte am kostenlosen 14-Tage-Test teilnehmen und  "Praxisgestaltung in der Kita" kennen lernen.

  • 1. Ausgabe GRATIS zum 14-Tage-Testen. Diese Ausgabe darf ich in jedem Fall behalten.
  • GRATIS-Willkommensgeschenk.
  • Wenn mich der Test überzeugt und ich Ihnen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ausgabe nichts Gegenteiliges mitteile (Fax oder E-Mail genügt), erhalte ich bequem per Post 24 Ausgaben + 8 Themenhefte pro Jahr zu je 9,95 EUR zzgl. 1,67 EUR Versandkosten.
  • Der Bezug kann jederzeit beendet werden. Eine kurze schriftliche Mitteilung genügt.
Bitte senden Sie mein Test-Paket an:
Bitte senden Sie mein Test-Paket an:
Einrichtung oder Firma
Vorname
Nachname
Straße und Hausnummer
PLZ
Ort
E-Mail-Adresse
Bei Gefallen zahle ich per:
Jetzt gratis testen

Einen Augenblick, Ihre Anforderung wird übermittelt...

4115 / PAX1517